Achtung Forstarbeiten im Eselsburger Tal- Sperrungen der Rad- und Wanderwege

Die Staatliche Forstbehörde wird ab 5. Oktober 2020 bis auf weiteres im Eselsburger Tal umfangreiche Holzfällarbeiten durchführen. Im Zusammenhang mit diesen Maßnahmen werden Rad- und Wanderwege zeitweise gesperrt. Betroffen ist in einem ersten Abschnitt insbesondere der Talweg zwischen Anhausen unterhalb des Falkenstein bis kurz vor Eselsburg sowie die Zuwege vom Trauf hinunter ins Tal. Der Zuweg zum Falkenstein bleibt frei. In einem zweiten Abschnitt sind die Wege rund um den Falkenstein betroffen-auch die oberen Wege.   Als Umleitung sollte von Anhausen über den Parkplatz Riedmühle (bei der Kneippanlage) der innere Talweg, vorbei an der Bindsteinhütte genutzt werden. Auf  mögliche Alternativen zur Umgehung der Sperrungen wird vor Ort hingewiesen. Dam dritten  Abschnitt  zwischen Brenzbrücke bei Eselsburg und dem Jägersteg (Übergang zum Falkenstein und zur Domäne) wird erst  gearbeitet, wenn die Maßnahmen am äußeren Talweg abgeschlossen ist. Auch nach Abschluss der Arbeiten ist mit Behinderungen, vor allem schlechten Wegeverhältnissen zu rechnen..