Einschränkungen im Zusammenhang mit dem Coronavirus und stark frequentierte Plätze

Aufgrund der aktuellen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus hat die Landesregierung Baden-Württemberg mit der sogenannten Corona-Verordnung https://www.baden-wuerttemberg.de/de/service/aktuelle-infos-zu-corona/aktuelle-corona-verordnung-des-landes-baden-wuerttemberg/ verschiedene Maßnahmen gegen die Ausbreitung beschlossen. Die verschiedensten Freizeiteinrichtungen, Gaststätten, Ferienunterkünfte und vieles mehr haben zum Teil immer noch Beschränkungen, wie maximale Besucheranzahl oder Voranmeldungspflicht.
Wir bitten um Ihr Verständnis, dass daher die auf unserer Seite angegebenen Informationen, unter anderem zu den Öffnungszeiten und Führungen, nicht immer aktuell sind. Erkundigen Sie sich bitte direkt bei den einzelnen Einrichtungen und vor allem bei den Einkehrbetrieben.

Bitte beachten Sie auch beim Wandern die Hygieneregeln. Einen Wegweiser gibt es vom Deutschen Wanderverband: https://www.wanderverband.de/conpresso/_data/Corona-Wegweiser_fuer_Wanderer_und_Spaziergaenger_-_Deutscher_Wanderverband.pdf.

Folgende Einrichtungen und Plätze sind vor allem am Wochenende stark frequentiert:
– Eselsburger Tal bei Herbrechtingen
– Itzelberger See bei Königsbronn
– Brenzursprung in Königsbronn
– HöhlenErlebnisWelt Giengen-Hürben

Tipps für Ausflüge auf einsamen Wegen (z.B. Ein Tag auf dem Härtsfeld) finden Sie unter Aktuelles.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus im Landkreis Heidenheim: https://www.info-corona-lrahdh.de/startseite
Hinweise zur touristischen Situation in Baden-Württemberg: https://www.tourismus-bw.de/Informationen-zum-Coronavirus