« zur Übersicht

Lokalbahn Amstetten-Gerstetten

Standort in Großansicht

Auf der Strecke zwischen Amstetten und Gerstetten verkehren von Mai bis Oktober Museumszüge, die Euch in die historische Welt der Eisenbahn entführen.

Auf einer Strecke von 20 km schlängeln sich die Wagen durch enge Kurven. Sogar Steigungen von bis zu 25% werden gemeistert.

Der Dampfzug besteht aus einer Tenderlok von 1921, Eisenbahnwagen mit offenen Plattformen, einem Speisewagen und einem Packwagen für Fahrräder. Bei dem Museumstriebwagen handelt es sich um einen historischen Schienenbus, ein Originalfahrzeug der Lokalbahn aus den 1950er Jahren, das mühevoll restauriert wurde.

Die Museumsbahnen sind grundsätzlich an Sonn- und Feiertagen unterwegs, können jedoch auch für Sonderfahrten gemietet werden und sind damit das ideale Ausflugsziel für Vereins- oder Betriebsfahrten, Gesellschaften oder Reisegruppen. Bei der Gestaltung des Tages und der Zusammenstellung eines Rahmenprogramms sind Euch die Ulmer Eisenbahnfreunde gerne behilflich.

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unseres Angebots. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr InfosOK